Schützenkompanie Oeventrop

St. Sebastianus Schützenbruderschaft Oeventrop

Herbstversammlung der Kompanie!

ACHTUNG TERMINVERLEGUNG:

02.11 um 19:00 Uhr im Sauerländischen Hof!

Tagesordnung:

1. Verlesen des Protokolls der Schützenversammlung

2. Abrechnung Applehoffest

3. Rückblick und Abrechnung Schützenfest

4. Winterschützenfest am 24.11.2018

5. Wahlen im Bruderschaftsvorstand

6. Verschiedenes

Es können die neuen Kompaniesachen erworben werden!

Der Vorstand wünscht sich ein zahlreiches Erscheinen.


Wahl zur WP Königin 2018

Es ist wieder soweit, am Dienstag den 11. September 2018 beginnt die Qualifikation zur WP Schützenkönigin 2018, bevor es vom 28. September - 03. Oktober, dann in die Finalrunde geht. Ein Klick auf den folgenden Link führt euch zur eigens für die Abstimmung eingerichteten Website, und dem Oeventroper Profil. Eine Stimmabgabe - je IP-Adresse - ist täglich möglich, hierzu einfach nur im Profil auf Abstimmung klicken.

 

Website WP-Königin 2018 : https://www.wp-koenigin.de/profile/jana-kösling/

 

Bitte unterstützt unsere Königin Jana bei der Abstimmung 2018, so dass wir auch in diesem Jahr wieder gut abschneiden können.

DANKE!

Stadtschützenfest am 14 & 15.9 in Wennigloh und Müschede

Am Freitag, den 14. und Samstag, den 15. September richten die St. Franziskus-Xaverius-Schützenbruderschaft e.V. Wennigloh und die Schützenbruderschaft St. Hubertus Müschede e.V. gemeinsam das 2. Arnsberger Stadtschützenfest mit dem Stadtjungschützenfest aus.

Wennigloh Freitag 14.9 - Stadtjungschützenfest

Busabfahrt ab Kirchstrasse 16.30 Uhr - Rückfahrt 01:00 Uhr - schwarze Hose

Müschede Samstag 15.9 - Stadtschützenfest

Busabfahrt ab Kirchstrasse 15.00 Uhr - Rückfahrt 23:00 Uhr - weiße Hose


Es sind alle Schützenbrüder herzlich eingeladen mitzufahren!


Den näheren Programmablauf und viele weitere Infos findet ihr unter: http://www.stadtschützenfest-arnsberg.de/


Schützenfest 2018

Samstag_18

Hier ein kleiner Bericht zum Schützenfest 2018:

Am Samstag trafen sich bei herrlichem Wetter 150 Schüztenbrüder bei unserem Kompanieführer, um gg. 16:40 zum Oberst aufzubrechen. Von dort aus ging es mit den anderen Kompanien zur Vogelstange und anschließend zur Schützenmesse. Um 21 Uhr folgte ein grandioser Zapfenstreich. Der Schützenhof, das Sträßchen oberhalb der Halle platzen zu diesem Zeitpunkt schon aus allen Nähten. Mit gewohnten alten und auch neuen Liedern wußte die Hagener Musik zu begeistern und brachte die Halle bis in den frühen Sonntag Morgen zum kochen. Der Sonntag begann mit der Totenehrung und dem Ständchen beim Präses. Später in der Halle wurde unser Vorstandsmitglied Veith Brüggemann für 10 Jahre Vorstandsarbeit in der Oeventroper Kompanie geehrt. Nach Frühshoppen und Mittagspause wurde um 16 Uhr im großen Festumzug das scheidende Königspaar Michael und Monika Völlmecke aus Glösingen in die Halle geleitet.


Geck

Am Montag wurde es dann spannend. Nach vielen Gerüchten und Mutmaßungen hatten sich sechs Königskandidaten der Kompanien gefunden. Für uns traten Kompanieführer Florian Heße, Mirko Rüther und Christoph Schmidt an. Glösingen stellte Christian Voß und Tim "Tam Tam" Flinkerbusch. Dinschede schickte Olaf "Tom" Kössling ins Rennen.  Bei einem wie immer spannenden Schießen, viel Hoffen und Bangen auf allen Seiten löste schließlich Olaf Kössling bei der Dinscheder Kompanie Jubelschreie aus. Neben Inselbesitzern sind die Dinscheder nun auch wieder Königskompanie. Beim Geckschießen versuchten dann Tristan Grüterich und David Jaekel für unsere Kompanie ihr Glück. Nach einem wieder langen und am Stofffetzen hängendem Schießen hatten wir das Glück auf unserer Seite und David Jaekel sicherte sich die Geckwürde. So traten wir um 15.30 bei unserem Geck auf der Kirchstrasse an und nahmen den beschwerlichen Weg mit etlichen Höhenmetern zum Dümpel auf uns. In einem prächtigen Festzug wurden dann das neue Königs- und Geckpaar in die Halle eingebracht. Der Montag endete am frühen Dienstag morgen. Der jetzige Oberst Johannes Bette beendete zum letzten mal offiziell das Oeventroper Schützenfest, da er im Herbst in seine verdiente Oberstrente geht.

Am Dienstag fand die obligatorsiche Nachfeier statt, wo die letzten unermütlichen Schützenbrüder das Schützenfest Revue passieren ließen.


Weitere Bilder:

Bericht und Bilder von Ronald Frank

Schützenfestversammlung am 26.6

Am 26.06. fand die letzte Versammlung der Oeventroper Schützen vor dem bevorstehenden "Fest der Feste" statt. Nach einem Rückblick auf das Sommerfest und einer kurzen Vorschau auf das Schützenfest wurden wieder Mitglieder für langjährige Kompaniezugehörigkeit geehrt.


70 Jahre   Weber Werner, Schröder Heinz        

60 Jahre   Köstens Gerhard, Bunte Burkhard, Bunte Gerhard, Müller Diethelm, Pape Siegfried, Schlegel Hans, Struwe Günther, Wirth Stefan        

50 Jahre   Berens Antonius, Sachs Erich        

25 Jahre   Czarny Jens, Kramer-van Dregt Torsten, Schönert Christof,  Rosenkranz Marc, Rüther Friedhelm, Rüther Frank, Burmann Horst, Schröder Sven

Jubilare18